Instrumentalisten

Für die Konzerte 2018 konnte sich der Chor die Mitwirkung des Ensemble Eskeniangeli  sichern. Das Ensemble ist in Basel beheimatet.

Die hochkarätigen Musiker des Ensembles sind auf alte historische Instrumente spezialisiert und verfügen über eine grosse Erfahrung in der historischen Aufführungspraxis.

Neben den speziell für unseren Chor arrangierten Werken werden Volksmusik-Perlen mit armenischen Instrumenten aufgeführt. Im Programm sind unter anderem Werke von Mashtots (5. Jhdt), Narekatsi (10. Jhdt), Yekmalian (19. Jhdt), Komitas (20. Jhdt) und von zeitgenössischen Komponisten wie Tigran Mansurian oder Yervand Yerkanian zu hören.

Für die Konzerte mit dem Kammerchor Akusma wird das Ensemble im Trio auftreten: Tamar Eskenian (Traversflöte, Duduk und Shvi, traditionelle, armenische Flöten), Angelika Zwerger (Violoncello) und Shant Eskenian (Violine). Die Geschwister Eskenian stammen aus Armenien. www.eskeniangeli.com

Gor Ghalmukhyan arbeitete am Volksmusikensemble Armeniens und spielt die Dhol, eine armenische Zylindertrommel. Seine Unterrichts- und Konzerttätigkeit erstreckt sich über viele Länder Europas und Asiens.