David Haladjian: Diskografie und Werke

Diskografie

„Stabat Mater“,  MEG Recordings, Cambridge, U.S.A., 1992

„O Herr, wenn Du…“, Art & Electronics, Boston, U.S.A, 1992

„Songs Of Love And Death“, Russian Disc, Moscow, Russia, 1993

„Fuggita, Sparita, Scomparsa…“, in „Works from the Swiss Center for Computer Music 1985-95“

„Mut zum teilen“, Sony Schweiz, 1995

„Music in the shade“, 2001 Deutschland

„Die Austreibung der Menschheit“, 2005 Deutschland

„Missa de Lumine“, 2012, Schweden

 

Werke (Auswahl)

1983
Sonata  für Violoncello und Klavier
„3 Stücke“ für Klarinette und Klavier

1984
1. Streichquartett, Aufnahme: R & TV Armenien, 1984

1985
2. Streichquartett, Aufnahme: R & TV Armenien, 1985

1986
„Mesrop Maschtots“, Kantate für Solisten, Chor & Orchester

1987
„Nach Gedichten von P. Durian“, Kantate für Chor a capella, Aufnahme: R & TV Armenien

1988
„Barriere“, Ballettsuite für Symphonieorchester
„Pawel Filonow“, Kantate für Sprecher, Chor und Streicher, Produktion Filmstudio Lenfilm, St. Petersburg, 1998

1989
„Stabat Mater“ für Frauenchor a capella, CD von MEG Recordings, Boston, 1992
„O Herr, wenn Du…“ nach Psalm 51 für Chor a capella, CD von Art & Electronics, USA, 1992

1990
„Memorium“, Konzert für gemischten Chor a capella
„Trio meditatione“ für Flöte, Cello & Cembalo
„Songs of Love and Death“ für Chor a capella, CD von “Russian Disc”, 1993

1992
„…fuggita…sparita…scomparsa…“, elektronische Komposition, CD von N.S.C.M. Zürich, 1994, CD vom Schweizerischen Zentrum für Computer Music, Zürich, 1995

1993
„Tuba Mirum“ für Chor a capella (uraufgeführt am internationalen Chorfestival der Harward University), Aufnahme: R & TV Armenien, 1987
„Die Zeit in Briefen“, elektronische Komposition

1994
„Vocalise“ für Stimme und Kammerorchester
„Ein Geschenk für R…“ für Streicher und Pauke
„Lusik“, Komposition für Kammerorchester, CD von “Sony” Schweiz, 1994
„The Soul Of Duduk“, elektronische Komposition

1996
„Missa de Lumine“, Konzertmesse (Duration ca. 85 min.) für Solisten, Chor und Kammerorchester, Aufnahme: Livemitschnitt von Konzerten in Grignan, Frankreich, 2001; seit der Premiere 1996 in Zürich erlebte „Missa de Lumine“ bis anhin 41 Aufführungen

1997
„Nimm du mich heiliger Atem“ für Chor und Streicher; Auftragswerk des Schweizerischen Kirchenmusikverbandes

1998
„Mache Dich Auf“, Kantate für Sopran solo, gemischten Chor und Kammerorchester; Auftragswerk des Kirchenmusikverbandes Thurgau

2001
Violinkonzert für Violine solo, Streicher, Schlaginstrumente (in Arbeit)
„Sonette of Shakespeare“ für Chor a capella

2002
Dona nobis pacem“ für Frauenchor a capella
„…my verse…“ für Streichorchester
„…my gift…“ für Streichorchester

2003
„…my calmness…“ für Streichorchester
„…my light…“ für Streichorchester

2004
„…my move…“ für Streichorchester
„…my sin…“ für Streichorchester
„Megha“ after Narekatsi for Mixed Choir a capella
„3 Schweizer Volksmelodien“ für Streicher und Klarinette, Auftrag des “Schweizer Oktett”, Zürich

2005
„Die Austreibung der Menschheit“ für Chor und Duduk, Auftrag der A.T. Wegner Gesellschaft
„Cohaerentia“ für Cello Quartett, Auftrag, Duo Varshavsky

2006
„the rest is silence…“ für Oboe, Klarinette, Violine, Viola, Kontrabass; Auftrag von Dilijan Chamber Music Series/Lark Musical Society, USA, Live recording
„Après sonore“ für Violine solo; aufgeführt am Migros Wettbewerb für Junge Interpreten, 2006

2007
„TimeCode“ für 11 Instrumente, Auftragswerk der Jugendmusikschule der Stadt Zürich

2008
„Sonette of Shakespeare Nr. 2“ für Chor a capella

2009
„Sharakan of Mashtots“ für Sopran & Streichorchester, Auftragswerk Komponist A. Knüsel
„My Calmness“ für Streichorchester

2011
„O, Rex“ für Sopran Solo, Chor & Violoncello, Auftragswerk der Gemeinde Maur

2012
„Omnis Mundi Creatura“, Kantate für Sopran Solo, Chor und Orchester

2013
„Das dreifarbene Meer“ für Oktett, Auftragswerk des „Schweizer Oktett“, Zürich